Wulff-Prozess soll spätestens am 21. Januar enden

Der Korruptionsprozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff soll noch in diesem Monat zu Ende gehen. Das Landgericht Hannover will sein Urteil nun spätestens am 21. Januar verkünden. Die Beweisaufnahme soll kommende Woche abgeschlossen werden. Wulff muss sich verantworten, weil der Filmunternehmer David Groenewold einen Teil der Kosten für einen Oktoberfest-Besuch übernommen hatte. Wulff soll sich im Gegenzug für ein Projekt seines Freundes bei der Siemens-Spitze stark gemacht haben.