Wulffs Bodyguard kann sich an Oktoberfest 2008 kaum erinnern

Im Prozess gegen Christian Wulff ist ein Personenschützer des damaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten befragt worden. Der Polizist erinnerte sich im Landgericht Hannover nicht an Details des Oktoberfestbesuchs 2008.

Wulffs Bodyguard kann sich an Oktoberfest 2008 kaum erinnern
Julian Stratenschulte Wulffs Bodyguard kann sich an Oktoberfest 2008 kaum erinnern

Ob sich Wulff und der Filmproduzent David Groenewold regelmäßig trafen, konnte er ebenfalls nicht sagen. Der Ex-Bundespräsident steht wegen des Verdachts der Vorteilsannahme vor Gericht. Der mitangeklagte Groenewold soll an dem Wiesn-Wochenende einen Teil von Wulffs Hotelkosten übernommen haben. Im Gegenzug soll sich Wulff für ein Projekt Groenewolds eingesetzt haben. Das frühere Staatsoberhaupt hält den Vorwurf für absurd und strebt einen Freispruch an.