Wuppertaler Schwebebahn ohne Strom

Ein defektes Stromkabel hat die Schwebebahn in Wuppertal gestoppt. Rund 100 Fahrgäste mussten von der Feuerwehr aus einem steckengebliebenen Wagen geholt werden. Auf einer Länge von rund 100 Metern fiel eine Stromschiene auf die Bundesstraße 7 unter der Schwebebahn. Zwei Autos wurden beschädigt, eine Fahrerin erlitt einen Schock. Von den Fahrgästen der Schwebebahn wurde niemand verletzt. Die Bahn wird vermutlich bis Anfang kommender Woche außer Betrieb bleiben.