WWF: Natürliche Ressourcen für 2015 sind aufgebraucht

Sämtliche natürlichen Ressourcen für das Jahr 2015 sind ab morgen aufgebraucht. Darauf weist die Umweltstiftung WWF unter Berufung auf das «Gobal Footprint Network» hin. Ab dann lebe die Menschheit bis zum Jahresende bei der Natur auf Pump. Wann es soweit ist, beobachten Initiativen jedes Jahr und bestimmen den «Welterschöpfungstag». Mit dem 13. August rücke der Termin in diesem Jahr im Vergleich zu den Vorjahren einige Tage nach vorn. Grundlage für die Berechnungen ist der sogenannte ökologische Fußabdruck.