Zahl der Ebola-Fälle auf mehr als 10 000 gestiegen

Die Zahl der Ebola-Fälle in Westafrika ist auf mehr als 10 000 gestiegen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom Samstag sind 10 141 Menschen an der Seuche erkrankt, 4922 davon sind gestorben.