Zahl der Erdbeben-Opfer steigt

Kein Strom, kaum Wasser, wenig Essen: Drei Tage nach dem verheerenden Erdbeben im Himalaya wachsen bei den Menschen in Nepal Verzweiflung und Wut auf die Regierung. Zehntausende fliehen jetzt aus Kathmandu. Und es wird bekannt: Unter den Toten ist ein deutscher Professor.

Zahl der Erdbeben-Opfer steigt
Narendra Shrestha Zahl der Erdbeben-Opfer steigt