Zahl der Flüchtlinge an bayerischen Grenzen unverändert hoch

Die Zahl der Flüchtlinge an den bayerischen Grenzen ist unverändert hoch. Am Sonntag zählte die Bundespolizei im Freistaat etwa 4000 Migranten. Es gebe keine Entspannung. Die Zahl der Flüchtlinge sei nach wie vor sehr hoch und die Unterkünfte voll, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Alleine in der Passauer Dreiländerhalle sind derzeit 700 Menschen untergebracht. Am Vormittag kamen am Passauer Bahnhof etwa 400 Migranten mit Sonderzügen an.