Zahl der Flüchtlinge steigt wieder

Die Zahl der Flüchtlinge, die von Österreich nach Deutschland kommen, wächst wieder. Allein die Bundespolizei Rosenheim zählte bis zum frühen Mittag 1300 Menschen. Gestern waren es den ganzen Tag über rund 3500 Migranten, am Montag etwa 1200. Die meisten Flüchtlinge wurden zu einer Sammelstelle im Grenzort Freilassing gebracht, um mit Sonderzügen an Aufnahmestellen im Bundesgebiet verteilt zu werden. Dagegen ging die Zahl der festgenommenen Schleuser in der Grenzregion Passau leicht zurück. Hatten die Fahnder am Montag noch 45 Schlepper erwischt, waren es gestern 30.