Zahl der Schulanfänger steigt wieder über 700 000

Die Zahl der Schulanfänger ist erstmals seit zwei Jahren wieder über 700 000 gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete, wurden im laufenden Schuljahr 2014/15 genau 708 220 Kinder eingeschult. Das waren 2,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor, aber 13,7 Prozent weniger als vor zehn Jahren. Die Zahl der ABC-Schützen war jahrelang gesunken und 2012 erstmals unter 700 000 gefallen.