Zahl der Schwerverletzten nach Klinik-Großbrand korrigiert

Nach dem Großbrand in einer Bochumer Klinik schwankt die Zahl der Schwerverletzten. Nach neuen Angaben der Dortmunder Polizei kamen bei dem Feuer in der Nacht 2 Menschen ums Leben, mindestens 16 wurden verletzt, 3 von ihnen schwer. Zunächst waren die Einsatzkräften von 6 Schwerverletzten ausgegangen. Die Feuerwehr kämpfte stundenlang gegen die Flammen. Das Feuer war in einem Patientenzimmer ausgebrochen. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.