Zahl der Todesopfer von Brand in Bukarester Club auf 29 gestiegen

Zwei weitere Menschen sind heute an den Folgen des verheerenden Feuers vom Freitagabend in einem Bukarester Club gestorben. Sie erlagen ihren schweren Verbrennungen. Die Zahl der Todesopfer des Unglücks ist damit auf 29 gestiegen. Von den insgesamt 144 Opfern, die im Krankenhaus behandelt werden, seien 80 bis 90 sehr schwer bis lebensgefährlich verletzt, sagte Gesundheitsminister Nicolae Banicioiu. Das Feuer war nach Zeugenberichten wegen einer pyrotechnischen Show-Einlage während eines Konzerts ausgebrochen. In dem Keller-Lokal kam es zu einer Massenpanik.