Zahl der Toten bei Zugunglück in Mexiko steigt auf elf

Stadt (dpa) - Nach dem Zugunglück im Osten Mexikos haben die Rettungskräfte zwei weitere Leichen entdeckt. Die Toten seien bei Aufräumarbeiten geborgen worden, teilte die Zivilschutzbehörde des Bundesstaats Tabasco mit. Damit steigt die Zahl der Todesopfer auf elf. Der Güterzug war am Sonntag in Tabasco entgleist. Seine Strecke durchquert von Süden nach Norden das ganze Land. Zahlreiche Einwanderer aus Mittelamerika fahren illegal mit dem Zug Richtung USA. Dabei kommt es immer wieder zu Unfällen.