Zahl der Toten nach Flugzeugabsturz in Taiwan steigt auf 38

In Taipeh haben Retter nach dem Flugzeugabsturz drei weitere Leichen aus dem Wasser geborgen. Sie seien zwischen 100 und 400 Meter entfernt von der Absturzstelle entdeckt worden, teilte die Feuerwehr mit. Damit liegt die Zahl der bislang bestätigten Toten bei 38, fünf Menschen werden noch vermisst. 14 Passagiere und eine Stewardess konnten gerettet werden. Das Flugzeug hatte am Mittwoch kurz nach dem Start eine Brücke gerammt und war anschließend in einen Fluss gestürzt.