Zahl der Verkehrstoten bleibt auf Rekordtief

Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland bleibt voraussichtlich auf einem historischen Tiefstand. Nach Schätzungen des Statistischen Bundesamts wird sie bis Jahresende etwa 3350 betragen und damit ähnlich niedrig liegen wie im Jahr zuvor. 2013 waren 3339 Menschen auf Deutschlands Straßen tödlich verunglückt, das war der niedrigste Stand seit Beginn der Erhebungen 1953.