Zahl neu ankommender Flüchtlinge in Griechenland nimmt zu

Die Zahl der Flüchtlinge, die von der türkischen Küste aus illegal zu den griechischen Inseln übersetzen, hat wieder deutlich zugenommen. Bis zum Sonntagmorgen verzeichnete der griechische Flüchtlingskrisenstab allein über das Wochenende 294 Neuankünfte. Nach dem Inkrafttreten des Flüchtlingspaktes zwischen der EU und der Türkei im März war die Zahl der Neuankünfte stark zurückgegangen - der Anstieg erhöht jetzt die Sorge, der Putschversuch in der Türkei könnte dazu führen, dass die Zahl der Flüchtlinge wieder zunimmt.