Özdemir verlangt Stopp der Pkw-Mautpläne

Grünen-Chef Cem Özdemir hat an die CSU appelliert, die Pläne für eine Pkw-Maut zu begraben. Die Seehofer-Maut lasse sich rechtskonform nicht umsetzen, sie sei ungerecht und unökologisch, da sie alle Autofahrer gleichermaßen belaste, sagte er «Spiegel online». Özdemir stellte sich damit an die Seite der großen Automobilclubs ADAC und ACE, die sich ebenfalls gegen die Maut-Pläne der CSU positionieren. Özdemir forderte stattdessen, die Lkw-Maut auf alle Fahrzeuge über 3,5 Tonnen und Bundesstraßen zu erweitern.