ZDF-Moderatorin Jana Thiel gestorben

Die ZDF-Moderatorin Jana Thiel ist im Alter von 44 Jahren gestorben. Sie erlag in der Nacht zum Montag einer kurzen schweren Krankheit, wie der Sender in Mainz mitteilte.

ZDF-Moderatorin Jana Thiel gestorben
Erwin Elsner ZDF-Moderatorin Jana Thiel gestorben

«Wir trauern um eine wunderbare Kollegin, die uns mit ihrem Lebensmut für immer ein Vorbild sein wird», sagte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz.

Jana Thiel war seit 16 Jahren für das ZDF tätig, zunächst als Sportmoderatorin im «ZDF-Morgenmagazin» in Berlin, seit 2004 in der Sportredaktion in Mainz. Sie berichtete vor allem über Wettbewerbe im alpinen Wintersport und moderierte auch den Sportteil in der Nachrichtensendung «heute». Zunächst hatten «Bild.de» und «Express.de» über den Tod der Moderatorin berichtet.

Die gebürtige Spreewälderin begann ihre Karriere im Hörfunk, bei Antenne Brandenburg in Potsdam. 1994 wechselte sie zum Fernsehen, in die Sportredaktion des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg (heute RBB). Von 1999 bis 2002 moderierte sie die Sportnachrichten bei DW-tv, dem Fernsehsender der Deutschen Welle.