Zehn deutsche Skispringer beim Tournee-Auftakt dabei

Severin Freund visiert beim Auftaktspringen der 64. Vierschanzentournee einen Podestplatz an. Nach dem zweiten Platz in der Qualifikation geht der Skisprung-Weltmeister selbstbewusst in den ersten Wettbewerb heute in Oberstdorf. Insgesamt sind zehn deutsche Springer dabei, auch Andreas Wellinger und Richard Freitag hoffen auf ein Topresultat. Großer Favorit ist aber Weltcup-Spitzenreiter Peter Prevc, der mit dem Sieg in der Ausscheidung seine derzeit herausragende Form unterstrich.