Zehn Jahre Zuwanderungsgesetz: Bundesamt zieht Bilanz

Nach zehn Jahren Zuwanderungsgesetz will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) eine Bilanz seiner Integrationsarbeit ziehen.

Zehn Jahre Zuwanderungsgesetz: Bundesamt zieht Bilanz
Britta Pedersen Zehn Jahre Zuwanderungsgesetz: Bundesamt zieht Bilanz

Bei der Tagung in Nürnberg wollen Fachleute und Politiker zugleich einen Blick auf künftige Herausforderungen und Lösungsansätze werfen. Die Eröffnungsrede hält Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Die Integrationsarbeit in Deutschland wollen die Migrationsbeauftragte Aydan Özoguz (SPD) und die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (CDU) beleuchten. Bei der bis Freitag dauernden Konferenz geht es auch um den Umgang von Städten und Gemeinden mit Zuwanderung und «bedarfsgerechte Sprachangebote» für Betroffene.