Zehn Soldaten sterben bei Sprengstoffanschlag auf dem Sinai

Bei einem Sprengstoffanschlag auf der Sinai-Halbinsel sind zehn ägyptische Soldaten ums Leben gekommen. 26 weitere Soldaten wurden durch die Explosion zum teil schwer verletzt, wie staatliche ägyptische Medien berichteten. Eine Autobombe detonierte am Morgen neben einem Truppentransporter auf der Straße, die den Grenzort Rafah mit der Provinzhauptstadt Al-Arisch verbindet.