Zehn Tote bei Kentern von Marine-Schlepper in Izmir

In der türkischen Hafenstadt Izmir ist ein Schlepper der Marine gekentert. Dabei sind nach Medienberichten mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen, 17 weitere wurden verletzt. Das Schiff war in einer Werft repariert und dann zu Wasser gelassen worden. Warum es dabei kenterte, ist noch unklar. Bei den Toten handelt es sich um Soldaten und Werftarbeiter. Ein Schwimmkran soll den gekenterten Schlepper nun bergen.