Zehntausende fliehen vor Waldbrand in Kanada

Ein großer Waldbrand hat Zehntausende Menschen in der kanadischen Provinz Alberta in die Flucht getrieben. Die örtlichen Behörden ordneten die komplette Evakuierung der Stadt Fort McMurray an. Das berichtete der Sender CBC. Die Flammen hätten bereits mehrere Häuser zerstört. Auch das einzige Krankenhaus in der rund 70 000 Einwohner zählenden Stadt sei geräumt worden. Neun Löschflugzeuge, ein Dutzend Hubschrauber und rund 100 Feuerwehrleute seien im Einsatz, teilte die Forstbehörde mit.