Zehntausende Legida-Anhänger und -Gegner in Leipzig erwartet

Eine Demonstration des islamkritischen Legida-Bündnisses, 19 Gegenveranstaltungen - in Leipzig haben sich die Behörden heute auf insgesamt bis zu 100 000 Demonstranten eingestellt. Die Polizei rechnet damit, dass alleine zur Legida-Veranstaltung bis zu 40 000 Menschen kommen könnten. Sie hat 4000 Beamte im Einsatz, um alles zu sichern. In Dresden waren am Montag aus Sicherheitsgründen sämtliche geplanten Kundgebungen verboten worden. Leipzig soll nun zum Ersatz werden.