Zehntausende New Yorker feiern Sommerfest mit riesiger Wasserrutsche

Auf Fahrrädern, Skateboards, Rollschuhen und einer 300 Meter langen Wasserrutsche haben Zehntausende New Yorker ein großes Sommerfest gefeiert. Auf rund elf Kilometern waren die Park Avenue und andere Straßen mitten in Manhattan mehrere Stunden lang für Autos gesperrt. Dazu gab es Musik und zahlreiche kostenlose Sportangebote, wie eine Wasserrutsche. Das «Summer Streets» genannte Festival wird von der Stadt New York mitorganisiert und findet jedes Jahr an drei Sonntagen im August statt. Die Wasserrutsche war in diesem Jahr zum ersten Mal dabei.