Zehntausende Ukrainer protestieren erneut gegen Regierung in Kiew

Zehntausende Menschen haben in Kiew zum fünften Mal hintereinander bei einer großen Sonntagskundgebung gegen die prorussische Führung protestiert. Es gebe nur einen Weg: vorgezogene Präsidentschafts- und Parlamentswahlen, sagte der Oppositionsführer und Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko bei seinem Auftritt auf dem zentralen Unabhängigkeitsplatz, dem Maidan. Die Oppositionsproteste haben allerdings an Kraft verloren, nachdem der russische Präsident Wladimir Putin der Ukraine Milliardenhilfen gewährt hatte.