Zeitumstellung ist glatt gelaufen in dieser Nacht

Die Sommerzeit ist in der Nacht zu Ende gegangen. Dabei wurden die Uhren um 3.00 Uhr um eine Stunde auf 2.00 Uhr zurückgedreht. Wie erwartet sei alles glatt gelaufen in dieser Nacht, sagte Dirk Piester von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig der dpa am Morgen. Damit hat die sogenannte normale Mitteleuropäische Zeit begonnen, die im Volksmund einfach Winterzeit heißt. Die Zeitumstellung wurde hierzulande 1980 eingeführt, um Energie zu sparen. Ob das gelingt, ist umstritten.