Zeitung: Gerüchte über baldigen Rauswurf von Varoufakis

In Athen verdichten sich nach Informationen der heimischen Presse Gerüchte, dass der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis bald ersetzt werden könnte. Varoufakis habe «jede Glaubwürdigkeit verloren», berichtete die Athener Wochenzeitung «To Vima». Während der Tagung der Eurogruppe in Riga sei festgestellt worden, dass Varoufakis einmal mehr «unvorbereitet» vor seinen Kollegen erschienen und völlig isoliert sei. Man wisse nicht, ob Ministerpräsident Alexis Tsipras ihn «opfern» werde, in der Hoffnung das Land zu retten.