Zeitung: Koalition will wegen rechter Gewalt Behörden ausbauen

Die große Koaltion will nach einem Medienbericht vor dem Hintergrund der Zunahme rechtsextremistisch motivierter Gewalttaten gegen Flüchtlinge die Sicherheitsbehörden «podmassiv» ausbauen. Die Voraussetzungen dafür sollten noch in den laufenden Haushaltsberatungen geschaffen werden, schreibt die «Rheinische Post». «Wir brauchen eine erhebliche Personalaufstockung sowohl beim Bundesamt für Verfassungsschutz als auch beim BKA», sagte SPD-Innenexperte Burkhard Lischka der Zeitung. Unionsvize Thomas Strobl kündigte ebenfalls eine Stärkung des Verfassungsschutzes an.