Zeitung: Mertesacker übersteht Autounfall unverletzt

Weltmeister Per Mertesacker hat einem Zeitungsbericht zufolge einen Autounfall gehabt. Der Kapitän des FC Arsenal sei gestern nach dem Training mit seinem Auto auf regennasser Straße ins Rutschen geraten und habe die Mittel-Leitplanke gerammt. Das berichtet die englische Zeitung «Mirror». Er sei aber unverletzt geblieben und könne heute trainieren, hieß es unter Berufung auf Arsenal. Arsenal spielt morgen zum Start der Campions League bei Dinamo Zagreb. Mertesacker ist durch einen Virusinfekt geschwächt. Ob er aufläuft, ist ungewiss.