Zeitung: Probleme bei Kindergeld-Auszahlung - BA: Nur wenige Fälle

Die Bundesagentur für Arbeit hat Probleme bei der Auszahlung des sogenannten Auslandskindergeldes. Bundesweit müssten Familien teilweise drei Monate oder länger auf Überweisungen warten, berichtet die «Westdeutsche Allgemeine Zeitung». Betroffen könnten bis zu 80 000 Eltern sein. Ursache für die Probleme ist demnach eine im Mai gestartete Neuorganisation der Familienkasse, die unter dem Dach der Bundesagentur das Kindergeld auszahlt. Das sogenannte Auslandskindergeld betrifft Fälle, in denen Vater oder Mutter im Ausland leben oder arbeiten.