Zeitung: Verfassungsschutz warnt vor neuem Rechtsextremismus

Die Hetze gegen Flüchtlinge kann nach Einschätzung des Bundesverfassungsschutzes zur Bildung einer NSU-Nachfolgeorganisation führen. Wenn die Emotionalisierung der Rechtsextremisten gegen Flüchtlinge so weiter gehe, könnten sich durchaus einzelne Anhänger noch weiter radikalisieren und Rechtsterroristen werden, sagte Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen der «Rheinischen Post». Die Rechtsterroristen des Nationalsozialistischen Untergrunds werden für zehn überwiegend rassistisch motivierte Morde verantwortlich gemacht.