ZEW-Konjunkturerwartungen auf Höchststand

Die Stimmung deutscher Finanzexperten hat sich im September stark aufgehellt. Die ZEW-Konjunkturerwartungen stiegen verglichen mit August um 7,6 Punkte auf 49,6 Zähler, wie das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim mitteilte.

Das ist der höchste Stand seit April 2010, also seit fast dreieinhalb Jahren. Bankvolkswirte hatten lediglich mit einem Anstieg auf 45,0 Punkte gerechnet. Die Beurteilung der aktuellen Lage hellte sich noch deutlicher um 12,3 Punkte auf 30,6 Zähler auf. Der Euro stieg nach den Daten auf sein Tageshoch, der deutsche Aktienmarkt dämmte seine Verluste ein.