Züge mit Kesselwaggons stoßen in USA zusammen

Nach der Kollision zweier Züge im Norden der USA sind Kesselwaggons voller Rohöl explodiert und haben Hunderte Menschen in die Flucht gezwungen. Im Bundesstaat North Dakota an der Grenze zu Kanada war ein mehr als 100 Waggons langer Güterzug entgleist, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. Als ein zweiter Zug mit den Waggons zusammenstieß, kam es zu mehreren Explosionen. Weil der Wind den giftigen Qualm in Richtung der Ortschaft Casselton wehte, musste die rund 2400 Einwohner evakuiert werden.