Zittern in London: Brexit-Lager verbucht erste Teilerfolge   

In Großbritannien gibt es bei dem historischen EU-Referendum ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Zwar gehen erste Wähler-Nachbefragungen von einem knappen Sieg des Pro-EU-Lagers aus. Doch erste Teilergebnisse lassen die Brexit-Befürworter hoffen. Das Institut YouGov hatte in ersten Wähler-Nachbefragungen nur Minuten nach Schließung der Wahllokale eine Mehrheit von 52 Prozent für den Verbleib in der Gemeinschaft ermittelt. 84 konservative Abgeordnete, die pro Brexit sind, forderten nach Angaben eines Parlamentariers Premierminister David Cameron zum Verbleib im Amt auf.