Zu nah am Menschen: Wolf soll eingefangen werden

Zu nah am Menschen: Wolf soll eingefangen werden
Petra Averbeck Zu nah am Menschen: Wolf soll eingefangen werden

«Geplant ist, dass der Wolf danach vorübergehend in eine dafür vorgesehene zoologische Auffangstation gebracht und genau untersucht wird.» Mehrere Zeugen hätten den Wolf am Morgen in der Nähe des Schulzentrums in Ostrhauderfehn gesehen, hatte der NDR zuvor unter Berufung auf die Polizei berichtet.

Eine akute Gefahr besteht nach Einschätzung der Experten gegenwärtig nicht. Offenbar handele es sich um das Anfang März in Wildeshausen gesichtete Tier, hieß es.