Zu Ostern steigen die Temperaturen auf Frühlingsniveau

Noch bis Karfreitag bleibt das Wetter in Deutschland trüb und nass-kalt - dann wird es freundlicher und auch wärmer. «Ganz störungsfrei bleibt es jedoch nicht», sagte Meteorologe Robert Hausen vom Deutschen Wetterdienst. Richtig warm werde es am Sonntag im Alpenvorland, am Nordrand von Erzgebirge und Thüringer Wald. Bei reichlich Sonnenschein könnten dort verbreitet 15, lokal bis 20 Grad erreicht werden.