Zubin Mehta bei Tango-Festival in Buenos Aires

Der indische Dirigent Zubin Mehta (77) wird am Sonntag mit einem Freilichtkonzert beim internationalen Tango-Festival in Buenos Aires auftreten.

Zubin Mehta bei Tango-Festival in Buenos Aires
Tobias Hase Zubin Mehta bei Tango-Festival in Buenos Aires

Mit dem trittwill Mehta vor mindestens 8000 Zuhörern am Ufer des Riachuelo-Flusses Werke von Mozart, Verdi, Ravel und Johann Strauss spielen. Auch ein oder zwei Tangos sollen auf dem Programm stehen, sagte Mehta am Freitagabend auf einer Pressekonferenz in der argentinischen Hauptstadt.

«Wir werden versuchen, Tango zu spielen, wir sind keine Spezialisten», räumte Mehta ein. Er habe deshalb den Musikern des Orchesters empfohlen, sich am Samstag die an der Tango-WM teilnehmenden Tanzpaare anzuschauen. Die großen Gratiskonzerte seien immer eine willkommene Gelegenheit, ein neues Publikumzu erreichen, sagte Mehta der Nachrichtenagentur dpa.