Blatter nicht bei Medizin-Kongress - Auch Auftritt bei UEFA abgesagt

FIFA-Präsident Joseph Blatter hat am Morgen nicht wie geplant den Medizin-Kongress des Fußball-Weltverbandes besucht. Ursprünglich hatte der 79-Jährige bei der seit Mittwoch laufenden Veranstaltung eine Begrüßungsansprache halten sollen. Nach den dramatischen Entwicklungen mit der Festnahme und Suspendierung mehrerer Top-Funktionäre wegen Korruptionsverdachts in Zürich wurde der Termin von Blatter allerdings kurzfristig abgesagt. Einen Auftritt Blatters beim Treffen der europäischen Fußball-Verbände wird es nach dpa-Informationen ebenfalls nicht geben.