FIFA-Boss Blatter wittert Verschwörung

Auch der Makel von 73 Gegenstimmen schmälerte die Erleichterung von Joseph Blatter über die geglückte Wiederwahl als FIFA-Präsident nicht. Noch am Kongressabend setzte der Schweizer die ersten Attacken gegen Europa. Bei der Exekutiv-Sitzung soll Unerwartetes passieren.