«Zug der Liebe»: Techno-Party soll am 25. Juli in Berlin steigen

Der Termin für eine neue Techno-Parade in Berlin steht fest: Sie soll am 25. Juli unter dem Motto «Zug der Liebe» starten. Es sei keine Neuauflage der Loveparade, sagte der Organisator Jens Hohmann. Er will die Parade als Demonstration verstanden wissen. Anliegen sei der Protest für mehr Mitgefühl, mehr Nächstenliebe und soziales Engagement, sagte er. Es werde mit bis zu 20 000 Teilnehmern gerechnet. Die Loveparade fand erstmals 1989 in Berlin statt. Sie zog später ins Ruhrgebiet. Nach einer Massenpanik mit 21 Toten in Duisburg im Sommer 2010 wurde die Techno-Party schließlich eingestellt.