Zug kollidiert mit Bus - Drei Schwerverletzte

Beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Bus im niedersächsischen Melle sind heute Morgen mindestens drei Menschen schwer verletzt worden. Ein Gelenkbus ist am Bahnhof im Ortsteil Westerhausen auf einem Bahnübergang stehen geblieben und dort von einem Zug erfasst worden. Drei Menschen mussten laut Polizei ins Krankenhaus gebracht werden. Warum es zur Kollision kam, ist unklar.