Zugunglück in der Schweiz - mehrere Verletzte

Bei einem Zugunglück in der Schweiz sind am Morgen nach Polizeiangaben mehrere Menschen verletzt worden. Im Bahnhof der Ortschaft Rafz, etwa 35 Kilometer nördlich von Zürich, seien zwei Züge aufeinandergestoßen, berichtete die Schweizer Nachrichtenagentur sda. Ein Großaufgebot an Rettungskräften sei vor Ort. Das Ausmaß des Unglücks und die Ursache sei noch nicht bekannt, sagte ein Bahnsprecher auf Anfrage. Die Bahnstrecke zwischen Zürich und Schaffhausen ist an dem betroffenen Abschnitt unterbrochen.