Zum Ende der Milchquote halten Bauern Mahnwache vor EU-Parlament

Mit Traktoren, Kuh-Figuren und einem Feuer haben Milchbauern vor dem Europaparlament in Brüssel demonstriert. Mit der Mahnwache warnten die Landwirte vor Preisstürzen nach der Abschaffung der Milchquote und forderten ein neues «Kriseninstrument», wie der europäische Milchbauernverband European Milk Board mitteilte. Die Quotenregelung endet zum 1. April. Sie sollte das Milchangebot auf dem Markt begrenzen und damit die Preise sowie das Einkommen der Landwirte sichern. «Chronische Preisstürze sind programmiert, die nächste Marktkrise wird kommen», sagte EMB-Präsident Romuald Schaber.