Zuschnitt der Ministerien steht

Der Zuschnitt der Ministerien in der neuen schwarz-roten Bundesregierung steht. Nach der Zustimmung der SPD-Mitglieder zur großen Koalition wollen Union und SPD diesen am Abend bekanntgeben. Die Namen der Minister sollen offiziell morgen bekanntgegeben werden. Als Superminister für Wirtschaft und Energie soll SPD-Chef Sigmar Gabriel ins Kabinett einziehen. Mehrere Medien meldeten, Arbeitsministerin Ursula von der Leyen solle in einem spektakulären Wechsel erste Verteidigungsministerin werden.