Zusteller bei Post-Konkurrent PIN bekommen mehr Geld

Die Beschäftigten des Postdienstleisters PIN Mail bekommen von Januar an mehr Geld. Die Einkommen der etwa 1000 Mitarbeiter steigen bis 2015 in zwei Stufen um 9,3 Prozent.

Zusteller bei Post-Konkurrent PIN bekommen mehr Geld
Uwe Anspach Zusteller bei Post-Konkurrent PIN bekommen mehr Geld

Dies teilten das Unternehmen und die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag mit. Der Stundenlohn für die Zusteller soll bei mindestens 8,90 Euro liegen und kann bis zu 10,69 Euro erreichen.

Darauf hatten sich Arbeitgeber und Gewerkschaft am Mittwochabend geeinigt. Der Einstiegslohn für einen Briefträger - bislang monatlich 1380 Euro - steigt im Januar auf 1540 Euro, ein Jahr später auf 1560 Euro. Für 2013 beinhaltet der Abschluss eine Einmalzahlung von 550 Euro. Prämien nach Betriebszugehörigkeit und für die Anwesenheit werden fester Teil des Grundgehalts.

«Mitarbeiter, Eigentümer und Management können zufrieden sein», sagte PIN-Chef Axel Stirl. Der Lohn-Abstand zur Deutschen Post sinke. Dort verdient ein neu eingestellter Briefträger 11,48 Euro pro Stunde, wie ein Postsprecher am Donnerstag sagte.