Zutrittsverbot für Migranten in Freiburger Discos - Stadt überrascht

Flüchtlinge haben derzeit in Freiburg Probleme, ungehindert Diskotheken und Clubs zu besuchen. Die Betreiber rechtfertigen dies mit angeblich sexuellen Belästigungen von Frauen durch Ausländer, Diebstählen und Gewalt, wie die «Badische Zeitung» berichtete. Freiburgs Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach warnte: «Es gilt das Diskriminierungsverbot. Man darf nicht eine Personengruppe pauschal ausschließen».