Zwei Air-France-Maschinen in USA aus Sicherheitsgründen umgeleitet

In den USA sind zwei Flugzeuge der französischen Fluggesellschaft Air France aus Sicherheitsgründen umgeleitet worden. Eine Maschine sei in Los Angeles gestartet und auf dem Weg nach Paris auf einen Flughafen in Salt Lake City umgeleitet worden, teilte der Flughafen in der Nacht mit. Eine zweite Maschine mit 298 Menschen an Bord war von Washington nach Paris aufgebrochen, musste aber bereits in Halifax wieder landen. Beide Maschinen landeten sicher, die Passagiere konnten die Flugzeuge unverletzt verlassen.