Zwei Brüder stecken hinter den Anschlägen in Brüssel

Der Tag danach: Als Urheber der Terrorserie von Brüssel sind zwei Brüder identifiziert worden. Aus Sorge vor neuen Anschlägen gilt die höchste Warnstufe. Die Fahndung nach weiteren Tätern läuft. Bei den Anschlägen sind nach bisherigen Erkenntnissen 31 Menschen ums Leben gekommen und 270 verletzt worden.

Zwei Brüder stecken hinter den Anschlägen in Brüssel
Christophe Petit Tesson Zwei Brüder stecken hinter den Anschlägen in Brüssel