Zwei Deutsche nach Unwetter an Côte d'Azur vermisst

Nach den Überschwemmungen an der Côte d'Azur werden zwei Deutsche vermisst. Infolge der heftigen Niederschläge kamen nach der jüngsten Bilanz der Präfektur des Départements Alpes-Maritimes 20 Menschen um Leben. Neben den beiden Deutschen, die nach Angaben der Regionalzeitung «Nice Matin auf einem Campingplatz im Raum Antibes zu Besuch waren, wird noch nach zwei Vermissten im benachbarten Cannes gesucht. Nach starkem Regen waren am Samstag innerhalb von wenigen Stunden weite Teile der Region unter Schlamm- und Wassermassen begraben.