Zwei Festnahmen bei Razzien gegen Islamisten - Anschlag geplant

Bei Razzien in mehreren Bundesländern hat die Polizei zwei Islamisten festgenommen, die ein Attentat geplant haben sollen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Sicherheitskreisen wurde der Hauptverdächtige, ein 35-jähriger Algerier, im nordrhein-westfälischen Attendorn festgenommen. Ein zweiter Algerier wurde in Berlin festgesetzt. Allein in Berlin durchsuchten 450 Polizisten vier Wohnungen und zwei Betriebe. Gegen die Männer wird bereits seit mehreren Wochen ermittelt. Wie weit die Attentatspläne bereits fortgeschritten waren, war zunächst offen.